Gro­ße Spen­de für zwölf Ver­ei­ne

Vor Kurzen feierte die Firma Sanitär Dietl in Mitterfels das 90-jährige Firmenjubiläum, verbunden mit der Einweihung des Neubaus. Der handwerkliche Familienbetrieb für Sanitär, Spenglerei, Heizung und Solar kann in dritter Generation auf eine erfolgreiche Firmengeschichte in Mitterfels zurückblicken.

Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein, hat die Firma Dietl erweitert und einen Neubau für den Laden und die Verwaltung auf dem Gelände des ehemaligen Kindergartens errichtet. Der in den Neubau integrierte Turm des ehemaligen Kindergartengebäudes, der vollkommen saniert wurde, ist damit im Mitterfelser Ortsbild erhalten geblieben. Anstelle von Geschenken zum Jubiläum haben die Firmeninhaber Annette und Klaus Dietl die Geschäftspartner und Gratulanten um Geldspenden für soziale Zwecke gebeten.

Auf diese Weise wurde ein Spendenbetrag in Höhe von 3162 Euro erzielt, den Annette und Klaus Dietl auf 3 600 Euro aufgerundet haben. Diese großzügige Spende wurde jetzt an zwölf Mitterfelser Ortsvereine und Institutionen übergeben. 300 Euro erhielten der Badförderverein, die Wasserwacht Mitterfels, der Kindergarten Don Bosco, der TSV, der Musikverein, der Kinder- und Jugendförderverein MiKiJu, die Freiwillige Feuerwehr, der Eisschießverein, der Reitverein, der Schützenverein, der Arbeitskreis Heimatgeschichte und die KJF-Werkstätte für behinderte Menschen in Mitterfels. Diese Spendenaktion sei eine großartige Sache, erklärte Alois Bernkopf vom Arbeitskreis Heimatgeschichte und dankte im Namen aller Beschenkten, die die großzügige Spende ausschließlich für ihre Jugendarbeit verwenden werden. –

Bild: Die Vertreter der Vereine mit dem Ehepaar Annette und Klaus Dietl (Zweite und Vierter von rechts) sowie dem Mitterfelser Bürgermeister Heinrich Stenzel (links). (Foto: erö)

Gro­ße Ju­bi­lä­ums­fei­er zum 90-jäh­ri­gen Be­ste­hen der Fir­ma Dietl Sa­ni­tär

„Im­mer in ei­ne Rich­tung ge­gan­gen“

Mitterfels. (erö) „Die Firma Dietl beweist, dass eine umsichtige Geschäftsleitung, qualifizierte Mitarbeiter und die hohe Qualität der Arbeitsleistung durch nichts zu ersetzen sind“, betonte Bürgermeister Heinrich Stenzel aus Anlass des 90-jährigen Bestehens der Mitterfelser Traditionsfirma Dietl, Fachbetrieb für moderne Haustechnik. Toni Hinterdobler, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, brachte ein besonderes Geschenk mit: Er überreichte Klaus Dietl das Ehrenblatt der Handwerkskammer und zeichnete Senior Leo Dietl mit dem Goldenen M aus.

Weiterlesen: Gro­ße Ju­bi­lä­ums­fei­er zum 90-jäh­ri­gen Be­ste­hen der Fir­ma Dietl Sa­ni­tär

Matthias Axinger als einer der Besten bei Gesellenprüfung

Fein herausgeputzt hatte er sich. Matthias Axinger war sichtlich stolz als er im Straubinger Sparkassensaal als einer der Prüfungsbesten bei der Freisprechungsfeier der Junggesellen ausgezeichnet wurde.

Der junge Mann aus Haselbach absolvierte seine duale Ausbildung bei Sanitär Dietl und schloss die Gesellenprüfung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit sehr guten Leistungen ab.

Wir gratulieren Matthias Axinger zu seiner sehr guten Leistung!

Josef Pollmann seit 20 Jahren im Betrieb

An seinem Jubiläum hatte Josef Pollmann frei. Der 22. Januar 2017 war ein Sonntag, anders als vor 20 Jahren. Denn der 22. Januar 1997 war ein Mittwoch und der erste Arbeitstag von Josef Pollmann bei Sanitär Dietl.

Seitdem sind über 7000 Tage vergangen, in denen sich Josef Pollmann mit viel Eifer und Fleiß in die tägliche Arbeit einbrachte. Er zeigt sich immer hilfsbereit, kann sich überall helfen und wird als ruhiger Mitarbeiter sehr geschätzt.

Wir gratulieren Josef Pollmann sehr herzlich zu seinem Jubiläum!

Bäriger Trost

für die Kinder im Landkreis Straubing-Bogen

Überraschungsfeier zum 25-Jährigen

Ein wenig überrascht war er dann doch. Denn mit einer kleinen Feier zu seiner 25-jährigen Firmenzugehörigkeit bei Sanitär Dietl in Mitterfels hatte Stephan Riepl nicht unbedingt gerechnet. Die Inhaber Klaus und Annette Dietl würdigten damit die entgegengebrachte Treue ihres geschätzten Mitarbeiters. Seit seiner Ausbildung zum Sanitär- und Heizungsmonteur ist Stephan Riepl im Betrieb.

stephanriepl25 k

Das erste Lehrjahr bestritt er dabei noch bei Leo und Anneliese Dietl, bevor Klaus Dietl den Betrieb übernahm. So war Stephan Riepl der erste Lehrling unter der neuen Führung. Er erlebte dadurch auch alle baulichen Erweiterungen des Betriebs mit. "Er ist sozusagen mit uns gewachsen", betonte Annette Dietl bei ihrer kurzen Laudatio für den geschätzten Mitarbeiter. Zu würdigen ist auch, dass Stephan Riepl seinem erlernten Beruf und vor allem seinem Arbeitgeber so treu bleibe. "Das kommt in der heutigen Zeit nicht mehr oft vor."

Als Kundendienst-Monteur im Bereich Sanitär-Heizung ist Stephan Riepl für den Betrieb sehr wichtig und durch seine ruhige und freundliche Art beliebt bei Kunden. Besonders zu erwähnen ist auch seine fachliche Kompetenz, die er bereits an viele Lehrlinge weitergegeben hat. Mit einem kleinen Präsent und einer Ehrenurkunde für 25 Jahre Treue zum Handwerk bedankte sich die Familie Dietl bei Stephan Riepl. [Straubinger Tagblatt]

Aktuelles



 

Bericht im Straubinger Tagblatt vom 10.10.2011


"Wir machen Tempo für die Zukunft unserer Kinder" heißt die neueste Aktion zugunsten des Fördervereins Kindergarten Don Bosco in Mitter­fels. Dabei geht es um Papierta­schentücher, die, bedruckt mit dem Logo des Fördervereins, dann zu­gunsten des neuen Kindergartens verkauft werden sollen.

Dahinter steckt die Idee der Familie Klaus Dietl vom gleichnamigen Sanitärge­schäft, mit einem Alltagsgegen­stand, der vor allem im Winter viel gebraucht wird, etwas Gutes zu tun. "Weil uns Kinder am Herzen lie­gen." Diese Verkaufsaktion kommt zu 100 Prozent dem Förderverein zugute. Bisher haben an die 30 Mitt­erfelser Geschäfte ihre Beteiligung zugesagt, so Maike Schulze-Trink­aus, Vorsitzende des Fördervereins.

"Jede Packung, die verkauft wird, ist ein Baustein für den geplanten Kindergartenneubau. " In den nächsten Wochen werden Kinder von Haus zu Haus ziehen und Ta­schentücher verkaufen. Auch auf der Mitterfelser Marktmeile am Sonntag war der Förderverein mit einem Stand vertreten und hat Ta­schentücher angeboten.

 

Kontakt

Telefon: 09961 910 275
Fax: 09961 910 274
E-Mail: sanitaer-dietl@t-online.de

Straubinger Str. 25a
94360 Mitterfels

 

Öffnungszeiten

 Montag - Donnerstag
 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr
 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitag
 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Sanitär Dietl Mitterfels

Back to Top